Unterschied zwischen NIE Nummer und Residencia Karte

Die NIE Nummer Spanien gibt es in zwei Ausführungen:

  • NIE für Nichtansässige (weisse DIN A4 Seite).
    Das bedeutet, dass der Bürger nicht dauerhaft in Spanien lebt. Dies ist die häufigste Option, um das spanische Leben zu beginnen.
  • Residencia-Karte Aufenthaltsgenehmigung (grüne Karte im Scheckkartenformat auch ‚tarjeta de residencia‘ genannt):
    Das bedeutet, Sie leben bereits in Spanien und können nachweisen, dass Sie entweder bereits sozialversichert sind oder nachweisen können über ausreichend Mittel (10.000€ auf einem spanischen Bankkonto) und eine private Krankenversicherung über eine spanische Versicherungsgesellschaft zu verfügen.

Erwägen Sie die Möglichkeit, mit einer NIE zu beginnen (Sie können auch mit der NIE bereits alle Verträge wie Miete, Strom, Telefon, usw. abschließen) und später Ihren Status für die Residenzkarte zu ändern, wenn Sie in Spanien leben.


Die Nummer bleibt immer gleich. Was sich ändert, ist Ihr Status – die NIE Nummer und die bereits abgeschlossenen Verträgen bleiben unverändert!

 

Die „Residencia Karte“ für in Spanien dauerhaft und resident lebende Ausländer sieht so aus.

 

 

 

Die weisse NIE Nummer ist für Nichtresidente und sieht so aus:

 

 

 

NIE Nummer