Warum eine NIE Steuernummer auch noch aktivieren?

Der spanische Staat macht es dem Ausländer nicht gerade einfach eine Steuernummer zu erhalten. Dazu muss man unterscheiden dass zwei Organismen für die Steuernummer zuständig sind.

1) Polizei policia nacional – Aussteller des Zertifikats
Ob ein Ausländer eine NIE Steuernummer erhält entscheidet die Policia Nacional. Bei jedem Antragsteller wird überprüft ob er in Spanien etwas im Bestand hat. Bei negativen Auffälligkeiten kann das zu einer Ablehnung führen.

2) Finanzamt Agencia Tributaria – Aktivierung beim Finanzamt
Um in Spanien Steuern zu zahlen muss man seine NIE Steuernummer erstmalig im spanischen Finanzsystem einführen. Man spricht hierbei von der sogenannten „alta en el censo„. Erst dann können Steuern (zum Beispiel Autokauf oder Immobilienkauf, Erbschaft) gegenüber dem Staat abgeführt werden.

Für ein Bankkonto können Sie unsere Erachtens auf die Aktivierung zunächst verzichten, da die Bank dies in der Regel nicht überprüft. Nur wenn Sie direkt mit dem Finanzamt in Berührung kommen sollten Sie die Steuernummer aktivieren.

Unaktivierte Steuernummern können tatsächlich zu Strafsteuern führen.
a bei .

 

Ablauf und benötigte Unterlagen
Wir würden für Sie die Anträge im Vorfeld so ausfüllen, dass die Behörden keine Einwände geltend machen. Sie erhalten die Unterlagen zum Ausdrucken und unterschreiben als PDF per Email. Dazu benötigen wir noch Ihren Original Ausweis (oder Überbeglaubigung a la Haager Apostille). Die Unterlagen kommen wir in Ihrem Heimatland per DHL Express abholen.